Yoga Leiterin

Christina Scheckel 

 

Christina Scheckel, geboren am 15. Oktober 1974 in Hannover, begann ihre Lebensreise mit einer Leidenschaft für Tanz, Bewegung, Musik, Reisen und Schönheit. Als ausgebildete Friseurmeisterin und Visagistin erfüllte es sie stets mit Freude zu sehen, wie ihre Kunden lächelnd den Salon verließen.
Im Jahr 2003 zog sie nach Vorarlberg und wurde Mutter eines wundervollen Kindes. Ihr Interesse an Fragen des Lebens führte sie 2009 zu neuen Ausbildungen und Erfahrungen im Bereich Yoga, Bewusstseinstraining, Energiearbeit, Entspannungstechniken und Massagen. Diese Vielfalt an Erfahrungen verdankt sie inspirierenden Lehrern und ihren Schülern, durch die sie persönlich wuchs und ihr Wissen weitergeben konnte.
Seitdem unterrichtet Christina verschiedene Yogagruppen jeden Alters und jeder Konstitution. Im Jahr 2018 gründete sie mit ihrem Freund den Verein "Macha-Vorarlberg", einen Verein zur Selbstentfaltung, der Raum für Stabspieler, Pois und Jonglage bietet.
Ihr Anliegen ist es, jedem ein Stück Lebensgefühl mitzugeben und sie dazu zu ermutigen, ihren eigenen Körper anzunehmen, sich selbst kennenzulernen und zu entfalten. Sie ermutigt ihre Schüler, über ihre selbst auferlegten Grenzen hinauszuwachsen und ihr Sein in die Welt zu tragen. In ihren Kursen und Workshops integriert sie Elemente aus Tanz, Tönen, den 5 Elementen, Chakren, Mentaltraining und mehr, wobei sie flexibel auf die Tagesenergie und die Bedürfnisse der Gruppe eingeht.
Derzeit arbeitet Christina als Yogalehrerin in einem 5-Sterne-Hotel in der Schweiz und freut sich auf bevorstehende Retreats, da sie der Meinung ist, dass man im Urlaub die Seele baumeln lassen und sich ganz auf sich selbst konzentrieren sollte. Mit einem reichen Schatz an Werkzeugen gibt sie ihr Wissen gerne weiter und inspiriert andere, ihr volles Potenzial zu entfalten.